Bremsflüssigkeit alle 2 Jahre erneuern
Wissen Sie, daß die Bremsflüssigkeit in Ihrem Auto,
eine lebenswichtige Flüssigkeit für Sie ist?!
Warum:
Die Bremsflüssigkeit: von ihr wird nichts verbraucht (wenn das Bremssystem dicht ist), sie altert aber. Eine Bremsflüssigkeit, die mehr als zwei Jahre in Gebrauch war, hat Wasser aufgenommen. Bremsflüssigkeit ist hygroskopisch und zieht Wasser aus der Luft an. Dieses Wasser führt dazu, daß der Siedepunkt der Bremsflüssigkeit sinkt. Und damit ist nicht zu spaßen: Im Bremssattel befindet sich Flüssigkeit in unmittelbarer Nachbarschaft der heißen Bremsscheibe. Siedet die Flüssigkeit, so bildet sie Dampfblasen: Sie lassen sich zusammendrücken – das hydraulische Bremssystem kann keine Kräfte mehr übertragen!
Bremsversagen durch Uralt-Bremsflüssigkeit ist möglich.
Wir überprüfen die Bremsflüssigkeit in Ihrem Auto anhand eines Spezialprüfgerätes:
und das kostenlos für Sie!